Nach unten scrollen

Marietta Dollinger

Marietta Dollinger

geb. 1961 verheiratet zwei Töchter

  • MSc ucn Master in komplementäre und psychosoziale Gesundheitswissenschaften, Health Sciences
  • Heilpraktikerin, Fachgebiet Psychotherapie, seit 2001 in eigener Praxis
  • Europäisches Zertifikat für Psychotherapie ecp,
  • Zertifizierte Hakomitherapeutin
  • Schamanisch Praktizierende
  • Trainerin für Körpersprache- und Kommunikation nach der Galli Methode


Psychotherapeutische Ausbildungen/Fortbildungen

  • Erfahrungsorientierte Körperpsychotherapie HAKOMI®-Methode am Hakomi Institute of Europe
  • Holistische Psychotherapie am Zentrum für Naturheilkunde München
  • Traumatherapie bei Manuela Mischke Reeds
  • Masterstudiengang „komplementäre, psychosoziale und integrative Gesundheitswissenschaften“ am Interuniversitärem Kolleg für Gesundheit und Entwicklung Graz/Schloss Seggau


Schamanismus, Kern-Schamanismus

  • Basisseminar, Seelenrückholung, Extraktion, Tod und Sterben, Visionssuche 2003, 2004, 2005 Aufenthalte in Tuva (Sibirien) 
  • Begleitung von sibirischen Schamanen Seit 2002
  • Leitung von Trommelgruppen und Leitung von Seminaren in schamanischer Heilarbeit


Persönliches

Das Üben von Achtsamkeit im Umgang mit mir und meinem Umfeld und das Bestreben nach innerem Wachstum ist mir sehr wichtig. Dabei helfen mir das Leben, meine Familie und die Menschen die mir begegnen.

Link zur Website

 

Behandlungsspektrum

Hakomi - Erfahrungsorientierte Körperpsychotherapie

Menschen kommen in die Therapie, weil sie in bestimmten Lebensbereichen nicht weiter wissen und sich Unterstützung wünschen. Der Anlass kann konkret oder eher diffus sein, zum Beispiel:

  • Lebens- oder Beziehungskrisen
  • emotionale Schwierigkeiten wie Ängste, Trauer, depressive Zustände
  • Symptome des Körpers, die auf der körperlichen Ebene keine Lösung finden
  • das Gefühl, in den eigenen Gedanken- oder Empfindungsmustern gefangen zu sein
  • Krisen,- Konfliktbewältigung
  • Stressbewältigung
  • Bewusstwerdung über einschränkende Muster und Abwehrmechanismen
  • die Sehnsucht etwas zur Entfaltung zu bringen, das noch keinen Raum hat

Die Hakomi Therapie ist von der Haltung getragen, dass jedem Menschen Selbstheilungskräfte innewohnen. In schwierigen Zeiten können sie verschüttet, blockiert oder auch auch verstellt sein. Hier beginnt der therapeutische Weg. Die HakomitherapeutIn unterstützt den Prozess der Selbsterforschung und das Anknüpfen an innere Weisheiten und Ressourcen.

Die KlientIn lernt aufmerksam zu werden für die eigenen inneren Phänomene und die Welten des unbewussten Erfahrungswissen. Dies geschieht in innerer Achtsamkeit, einem Zustand nicht-bewertender, nach innen gerichteter Aufmerksamkeit. In diesem Zustand lässt sich das Zusammenspiel von Gefühlen, Gedanken und Körperreaktionen wahrnehmen, das sonst weitgehend unbewusst und automatisch abläuft.

Die wesentlichen Merkmale der Hakomi Methode:

  • Innere Achtsamkeit
  • Körperorientiert
  • Experimentelles Vorgehen
  • Körper-Geist-Einheit
  • Tiefenpsychologisch

Die Methode bietet den Raum für ein Zusammenspiel von innerer Achtsamkeit, körperlichem Erleben und neugierigem Erforschen der eigenen Erfahrungswelten, wodurch eine tiefgreifende Veränderung stattfinden kann.


Paartherapie/Beratung

Kribbeln im Bauch, rosarote Wolken, was mit Verliebtheit und den besten Vorsätzen begann wandelt sich irgendwann zum Alltag. Gleichzeitig ein Paar sein, ein Liebespaar sein, Eltern sein und zudem berufliche Anforderungen bestehen, sind für eine Partnerschaft eine große Herausforderung. Eigene Vorstellungen von Paar- und Liebesbeziehung und individuelle Wünsche weichen oft von der tatsächlich gelebten Partnerschaft ab und können in unerfülltes Sehnen, Sprachlosigkeit, Scham oder Frustration münden. Immer wiederkehrende Konflikte mit gegenseitigen Vorwürfen sind die Folge. Die Kommunikation wird schwieriger und positive Begegnungen in der Paar- und Liebesbeziehung immer weniger. Die Zahl der Paare die miteinander ringen und sich schließlich trennen wird leider immer höher.

Doch Krisen müssen nicht das Ende einer Beziehung sein, im Gegenteil. Lösungen sind oft nicht alleine zu finden. Mit fachlicher und neutraler Unterstützung kann eine Krise zu einer großen Chance werden oder wiederkehrende Unstimmigkeiten können schon im Vorfeld behoben werden.  Paarberatung oder Paartherapie bietet – besonders wenn sie frühzeitig genutzt wird – neue Ansätze um Ihre Paar- und Liebesbeziehung wieder zu erfrischen und lebendiger werden zu lassen.


Traumatherapie

Ein Trauma ist in der Fachsprache der Psychologie ein tiefgreifendes Erlebnis, das den Rahmen üblicher menschlicher Erfahrung sprengt und die seelischen und biologischen Bewältigungsmechanismen des Menschen überfordert. Traumatische Ereignisse gelten als außergewöhnliche Vorkommnisse. Sie werden definiert als „außerhalb der üblichen menschlichen Erfahrung“ liegend.Traumatische Ereignisse bedrohen das Leben oder die körperliche Unversehrtheit und versetzen den Betroffenen in extreme Hilflosigkeit und Angst.Ein Trauma kann z.B. verursacht werden durch das Erleben von Gewalt, durch Unfälle oder eine Naturkatastrophe.Psychische Reaktionen auf traumatische Erlebnisse können längere Zeit, d.h. Monate oder gar Jahre, andauern. Dies ist vor allem dann zu erwarten, wenn besonders schwerwiegende körperliche oder seelische Verletzungen erlitten wurden.


Schamanische Heilarbeit

Die schamanische Heilarbeit kann immer begleitend bei Krankheiten des Körpers und der Seele angewandt werden. Sie hilft Krisen,  Blockaden, Ängste und traumatische Ereignisse zu überwinden. Schamanische Heilarbeit kann im therapeutischen Prozess ergänzend  angewandt werden. Schamanische Heilarbeit ersetzt keine fachspezifische ärztliche Betreuung. Schamanische Heilarbeit kann helfen einen Selbstheilungsprozess in Gang zu setzen, der sich auf der spirituellen Ebene abspielt und dann in die psychische und körperliche Ebene des Klienten manifestiert.


Coaching

Coaching und Beratung ist die lösungs- und zielorientierte Begleitung von Menschen, im beruflichen oder schulischen Umfeld, aber auch bei privaten Problemen und Konflikten. Mit professioneller Einzelberatung in einer respektvollen und wertschätzenden Zusammenarbeit. Stärkung der eigenen Handlungskompetenz Orientierungshilfe zum Entdecken neuer Sichtweisen individuelle Begleitung beruflicher und persönlicher Entwicklung.  Coaching unterstützt Lösungen in komplexen Systemen und bei belastenden Situationen zu finden, bei beruflichen Entscheidungen und/oder Umorientierungenbei der Bewältigung beruflicher oder privaten Veränderungsprozessen, bei Kommunikations- und Beziehungsproblemen mit Mitarbeitern, Kollegen, Vorgesetzten, Klienten und Partnern bei der Verbesserung der Professionalität und der Erweiterung von der eigenen Handlungs- und Selbststeuerungskompetenz Konflikte gewinnbringend zu nutzen neue Ziele inner- und außerhalb ihres Berufs zu erreichen. Mögliche Coaching-Ziele, Arbeits- und Lebensqualität verbessern, eigene Ressourcen nutzen, störende Kommunikationsstile verändern, emotionale und kommunikative Kompetenz entwickeln, persönliche Identität integrieren, die eigene Selbstorganisation (persönliche Führung) verbessern, neue Sichtweisen entwickeln.  Als Coach stehe ich Ihnen zur Verfügung um Sie anzuregen selbstverantwortliche Lösungen zu entwickeln, die zu ihrer Persönlichkeit und Ihres beruflichen oder privaten Umfeld passen. Gleichwohl begleite und unterstütze ich Sie bei der Realisierung eines Anliegens oder der Lösung eines Problems.